Oriosen

Aus Cendara Wiki
Version vom 2. März 2020, 22:10 Uhr von Kendra (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bevor unsere heutige Zeitrechnung beginnt waren die Oriosen ein Volk wie jedes andere, gross an Population und stark an Willen. Sie wurden von einer Königsfamilie regiert, deren Sprosse teilweise mächtig, andere weise waren, doch jeder ein Gewinn für Land und Volk. Doch dann starb der letzte Prinz ohne Nachkommen oder Verwandtschaft an einem grässlichen Fieber und das Volk stand vor der ersten, jedoch nicht letzten, Königswahl ihrer Geschichte. Doch schon bald nach der Wahl bemerkten die Oriosen ihren grossen Fehler. Der König war grausam und machtbesessen und keinem gelang es ihn zu stürzen. Doch gab es einige kluge sowie auch sture Freiheitskämpfer und mit einer List gelang es ihnen den Monarchen zu stürzen.

Viele heldenhafte Gesänge überdauerten die Zeit und alle berichten von den Masken, welche getragen wurden, um seine Schergen zu verwirren und schlussendlich seinen Untergang besiegelten. Das Volk Oriosas war wieder frei und zum Gedenken aller Tapferen wurde ein Gesetz erlassen, das die Oriosen nach wie vor mit Stolz befolgen

Zur Erinnerung an das grosse übel, sowie den Mut ihrer Vorfahren sollen alle Oriosen eine Maske tragen und diese vor niemandem ablegen ausser ihrer eigenen Sippe.

Eine neue Zeitrechnung wurde eingeführt, die Zeit der Masken begann

Viele düstere Zufälle, Seuchen sowie Neider auf den Reichtum, welcher den Oriosen beschert war, sorgten dafür dass in heutiger Zeit Oriosa von einer Tyrannin besetzt ist und der grösste Teil seiner Bevölkerung unterdrückt wird oder im Exil lebt. Doch gibt es einige, welche dafür kämpfen das Reich zurückzuerobern und Elixa, die rechtmässige Thronerbin, auf ihre zustehende Position im Königspalast Oriosas zu setzen. Seit einigen Jahren sind sie unterwegs, suchen verbleibende Maskenträger sowie Verbündete, welche mit ihnen in den Krieg ziehen um Oriosa seinen alten Glanz zurück zu bringen.

Dank der Heldentaten der Oriosen und ihren Verbündeten konnte die Hexenkönigin geschlagen werden und Elixa konnte den Thron bestimmen. Siehe dazu Oriosa I, Oriosa II und Oriosa III

Link zur Homepage der Oriosen